Bad

Badmodernisierung:
Ich verwirkliche Ihren Bad(t)raum

Ob Wellness-Oase, Familienbad oder platzsparendes Mini-Bad – eine Badmodernisierung ist eine sehr persönliche Angelegenheit. Ganz klar, dass Sie dabei einen kompetenten Partner benötigen, dem Sie vertrauen und auf den Sie sich voll und ganz verlassen können. Durch unsere langjährige Erfahrung und Kompetenz in der Badsanierung können Sie sich entspannt zurücklehnen. Ist das neue Bad geplant und besprochen, folgen klare Prozesse, sodass Sie möglichst schnell Ihr neues Wohlfühlbad erleben können. Vor Staub und Schmutz müssen Sie keine Angst haben.

So kann Ihre Badsanierung im Idealfall ablaufen

Fresh-up im Bad:
Kleiner Aufwand, große Wirkung

Oft genügen schon kleine Veränderungen, um ein Bad komfortabler und schöner zu gestalten und sich eine neue Wohlfühloase zu schaffen.

DUSCHPLATZ
Bodenebene Duschen können in Verbindung mit modernen Duschkabinen auch im kleinsten Bad mehr Nutzfläche und Bewegungsfreiheit bringen. Tipp: Innerhalb des KfW-Förderprogramms „Altersgerecht umbauen“ können die Umbauten staatlich unterstützt werden.
DUSCHKÖPFE

Moderne Duschköpfe vereinen verschiedene Funktionen in sich und
tragen dadurch wesentlich zum Wohlfühlen bei. Viele sind heute mit verschiedenen Massagedüsen versehen. Zusätzliche Features sind z.B. bunte LEDs, die sich
je nach Temperatur ändern.

VERSTELLBARE WANDSTANGE
Eine neue Wandstange bedeutet nicht gleich neue Bohrlöcher in den Fliesen. Durch eine verstellbare Befestigung der Wandstange kann sie einfach und ohne erneutes Bohren auf vorhandene Bohrlöcher montiert werden.
ARMATUREN & ACCESSOIRES

Accessoires im Bad, wie z.B. Handtuchhalter, Seifenspender und Armaturen, sind einfach auszutauschen
und haben gleich eine starke Wirkung.
Viele Hersteller bieten Serien an, deren einheitliches Design für ein abgerundetes Gesamtbild sorgt.

BELEUCHTUNG

Die Beleuchtung und Atmosphäre im Bad sind wesentliche, aber oft übersehene Aspekte. Eine Waschtischbeleuchtung über dem Spiegel ist nützlich, um sich beim Rasieren oder Schminken gut sehen zu können. Aber auch spezielle Lichteffekte über der Dusche oder Wanne können eine angenehme Atmosphäre schaffen. 

Barrierefreies Bad: Förderung

Nutzen Sie die staatlichen Förderungen für Ihr Bad.

Mit der Zielsetzung, Barrieren im Wohnungsbestand zu reduzieren, fördert der Staat Umbaumaßnahmen
in Form einer Kredit- oder Zuschussvariante.

Hausbesitzer, die ihr Bad oder Teilbereiche barrierefrei umbauen, können mit dem KfWKredit bis zu 100%
der förderfähigen Investitionskosten finanzieren, dazu gehören auch Nebenkosten wie Planungs- und Beratungsleistungen. Maximal 50.000 Euro Förderkredit pro Wohneinheit gewährt die KfW. Wer keinen Kredit benötigt, kann für die Sanierungsmaßnahmen zur Barrierefreiheit bei der KfW-Bank einen Zuschuss beantragen. Finanziert werden
bis zu 10% der förderfähigen Investitionskosten (maximal 5.000 Euro pro Wohneinheit).

Typische Ausstattungsmerkmale des barrierereduzierten Bades:

  • schwellenlose Türen die nach außen öffnen
  • oder Schiebetüren mit ausreichender Einstiegsbreite rutschhemmende Fliesen
  • Waschtisch flach und unterfahrbar, Höhe nach individuellem Bedarf montierbar
  • Halte-, Stütz- und Klappgriffe, benutzerfreundliche Bedienhebel an den Armaturen
  • Behindertengerechte Dusche: schwellenlos mit Duschhocker oder Klappsitz
  • Kontrastreiche Gestaltung in Material und Farbe bei nachlassender Sehkraft
  • erhöht angebrachtes behindertengerechtes WC
  • niedrig angebrachte Spiegel und blendfreie, helle Beleuchtung für bessere Sicht
  • Seniorenbadewanne mit Tür oder Sitzwanne

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin – ich unterstütze Sie gerne!

Fördermittel für barrierefreie Bäder

Nutzen Sie staatliche Förderung für Ihre Badsanierung

Wenn Sie eine Badsanierung planen und dabei Wert auf Barrierefreiheit legen, können Sie verschiedene Fördermittel von KfW*, Kranken- und Pflegekasse und aus länderspezifischen Förderprogrammen beantragen. Wir von Wasser und Wärme, inh. Stephan Mizsgar aus Heilbronn helfen Ihnen bei der Beantragung der Fördermittel.

*für die Beantragung der KfW-Förderung müssen Sie einen zertifizierten Energieberater hinzuziehen

Wir beraten Sie individuell

Die Fördermöglichkeiten für eine Badsanierung sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Als Handwerksbetrieb aus Heilbronn wissen wir, welche Möglichkeiten für eine Förderung Sie in unserem Bundesland haben. Daher helfen wir Ihnen nicht nur bei der Beantragung einer Förderung durch KfW, Kranken- und Pflegekasse, sondern auch bei den länderspezifischen Förderprogrammen.

Es gibt verschiedene Voraussetzungen für eine Förderung. Je nachdem, welche Voraussetzungen Sie erfüllen, können Sie bei der KfW Fördermittel von 10–12,5 % (maximal 5.000–6.250 €) beantragen. Diese Fördermittel stehen nur Privatleuten zur Verfügung, die ein Bad in ihrer bewohnten Eigentumswohnung oder im Eigenheim mit maximal zwei Wohneinheiten sanieren möchten. Bäder in Ferienwohnungen sind nicht förderfähig. Wichtig: Die Förderung muss vor Beginn der Sanierungsarbeiten beantragt werden und die Sanierung muss durch einen Fachhandwerker wie Wasser und Wärme, inh. Stephan Mizsgar durchgeführt werden.

Die Mindestanforderungen für Ihre Förderung 

Raumänderungen

Mindestgröße Bad

1,80 m x 2,20 m

Bewegungsfreiheit

Platz vor und zwischen Sanitärobjekten für z. B. Rollstuhlnutzung

Türen

nach außen zu öffnen oder Schiebetür. Muss von außen entriegelbar sein

Dusche/Badewanne

Dusche

bodengleich oder max. 20 mm Erhöhung

Bodenbelag

rutschfest oder rutschhemmend

Badewanne

max. Höhe 0,5 m oder mit Tür, Liftsystem o. Ä.

WC

Waschbecken

min. 0,48 m tief, Kniefreiheit zur Nutzung im Sitzen

WC

Sitzhöhe nach Bedarf oder flexibel einstellbar

Bei allen Maßnahmen sollte die Möglichkeit zur späteren Nachrüstung gegeben sein.

Wir beraten Sie gerne zu einer Sanierung und helfen Ihnen, Fördermittel zu beantragen. Vereinbaren Sie einfach einen ersten, unverbindlichen Beratungstermin – wir freuen uns auf Sie!

Typische Ausstattungsmerkmale des barrierereduzierten Bades

Nutzen Sie die staatlichen Förderungen für Ihr Bad! Vereinbaren Sie einen Beratungstermin – wir unterstützen Sie gerne!

Bad zum Festpreis: Sauber kalkuliert

Ein Bad zum Festpreis bedeutet bei uns: Ich verarbeite ausschließlich Markenprodukte führender Hersteller und können Ihnen so nicht nur Qualitätsprodukte zu verbindlichen Preisen, sondern umfassende Service- und Garantieleistungen bieten.

Ein Quadratmeter Bad, das heißt: Beratung, Analyse, Planung, Montage, Fliesenleger, Maurer, Elektriker, Demontage, Entsorgung, Ausstattungsgegenstände, Heizkörper, Armatur, Handtuchhalter, Toilettenbürste, Lautsprecher, Duschradio, Ablageflächen … etc. Ich halte die Fäden zusammen und garantieren Ihnen die kompetente Ausführung von Ihrem Bad zum Festpreis.

Planung
INDIVIDUELLE BADPLANUNG
  • Genau nach Ihren Vorstellungen und Wünschen
Preis-Leistung
GUTES PREIS-LEISTUNGSVERHÄLTNIS
  • Fairer Gesamtpreis für Ihr neues Bad zum Festpreis
Installation
PROFESSIONELLE INSTALLATION
  • Koordination aller beteiligten Gewerke vom Fliesenleger über den Maler
    bis zum Elektriker

Bad aus
einer Hand

Schlüsselfertiges Bauen kennen Sie? Dann lernen Sie mit mir die schlüsselfertige Badmodernisierung – das Bad aus einer Hand – kennen.
Mein Leistungspaket umfasst alle Gewerke für die Badgestaltung –
durch die langjährige Erfahrung und Kooperation mit Meisterbetrieben
aus dem Umland.

Ein Komplettbad heißt für Sie: Ein Ansprechpartner, der für Sie mitdenkt und alles für Sie regelt. Alle anfallenden Arbeiten, von der Badplanung und Sanitärleistung über den Trockenbau, Elektro/Lichtgestaltung, Fliesen, Innenausbau, Maler, Raumausstatter/
Dekorateur und Endreinigung werden von uns ausgeführt bzw. koordiniert und beaufsichtigt – Ihr Bad aus einer Hand. Rufen Sie uns an und lassen Sie sich beraten.

Grafik_alle_Leistungen

Licht im Bad

Licht beeinflusst uns Menschen mehr als die meisten von uns wissen. Es beeinflusst unsere Psyche und unsere Gesundheit. Licht ist wichtig für den Tag-Nacht-Rhythmus.

Kennen Sie das: Sie stehen nachts auf, um auf die Toilette zu gehen, und schalten im Bad das Licht ein. Sie sind kurz geblendet, bis sich das Auge an das Licht gewöhnt hat. Wenn Sie aber anschließend wieder ins Bett wollen, können Sie nicht mehr einschlafen. Alles eine Sache des Lichts.

Da wir uns über 90 % unseres Lebens in künstlich beleuchteten Räumen aufhalten, sollte das künstliche Licht im Bad so natürlich wie möglich, in der richtigen Menge und der richtigen Zusammensetzung sein. Deshalb sollte man bei der Planung des Lichts gerade in Wohlfühlbereichen wie dem Bad nicht sparen. Berücksichtigen Sie dies bei der neuen Badgestaltung.

Licht_im_Bad_2
GRUNDBELEUCHTUNG

Unverzichtbar ist eine Grundbeleuchtung, die zur Orientierung im Badbereich und zur Inszenierung des Interieurs dient. Durch geschickt eingesetztes Licht lassen sich die Schwächen eines Raumes mildern. Deckenstrahler lassen z.B.
einen niedrigen Raum höher wirken.

ZONALE BELEUCHTUNG
Neben der Grundbeleuchtung sollte zusätzlich eine zonale Beleuchtung eingesetzt werden, die das Auge lenkt. Beleuchtungsquellen sollten einzeln zu schalten sein, um sie je nach Nutzung und gewünschter Atmosphäre zuschalten zu können.
LICHT FÜR DUNKLE FLIESEN ​
Wahrnehmungspsychologisch wirken dunkle Fliesen oder Holzoberflächen sehr viel dunkler, als es ihrer reinen Physik entspricht. Ein dunkel gefliester Raum benötigt deshalb sehr viel mehr Licht als ein hell gefliester Raum.
MODERNE LICHTTECHNIK
Moderne Lichttechnik ermöglicht die Änderung der Farbtemperatur (z.B. durch LED-Leuchten). Beim Aufstehen und Wachwerden am Morgen benötigen wir eine frischere Farbtemperatur als abends vor dem Schlafengehen.
GROSSFLÄCHIGES LICHT
Diffuse, matt reflektierende Materialien beleuchtet man idealerweise mit einem weichen, großflächigen Licht.
Eng Strahlende Lichtquelle
Harte und glänzende Materialien wie Chrom oder Keramik sollten mit eng strahlenden Lichtquellen ausgeleuchtet werden.

Ihre individuelle Badanfrage

Der erste Schritt zu Ihrem Traumbad

Sie können weiter von einem schönen neuen Bad träumen oder heute den ersten Schritt machen. Senden Sie uns einfach unverbindlich Ihre Anfrage. Als Ihr Partner fürs Bad in Heilbronn beraten wir Sie individuell und umfassend über mögliche Badlösungen und Preise. Gerne machen wir auch einen Vor-Ort-Bad-Check, damit unsere Empfehlungen garantiert passen.Tragen Sie bitte in der Anfrage die wichtigsten Eckdaten zur Ihrem Badprojekt ein. Dann haben wir schon eine erste Vorstellung, um was es geht. Wir melden uns dann zeitnah bei Ihnen, um gemeinsam das weitere Vorgehen abzusprechen.
Bitte füllen Sie dazu unsere Badanfrage aus und wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung!

Bauvorhaben

Anzahl der Bäder


Allgemeine Infos zu Ihrer Badbenutzung



Raummaße

Länge des Raumes (m)
Breite des Raumes (m)
Höhe des Raumes (m)


Budget und Umbauzeitraum

Wie viel möchten Sie für
Ihr Traumbad ca. ausgeben (Euro)?
Wann möchten Sie mit dem Umbau
beginnen?


Bilder von Ihrem Projekt



Ihre Kontaktdaten


captcha

Ihr Budgetkalkulator Bad

{"synced_id":4886}