Haustechnik

Photovoltaik

Nach dem Aus für Atomkraft in Deutschland ist der Begriff Photovoltaik in aller Munde. Der Umstieg auf erneuerbare Energiequellen ist ohne die Photovoltaik gar nicht denkbar. Es ist eine Technik, die Sonnenenergie in Strom verwandelt. Leistungsoptimierte Solarzellen mit immer besseren Wirkungsgraden sorgen dafür, dass sich die Nutzung der Solarenergie auch in Deutschland lohnt.  

Wer sich für eine Photovoltaikanlage entscheidet, sollte vorab einige Fragen klären. Schließlich soll die Anlage mindestens 20 Jahre Solarstrom produzieren und Gewinne erwirtschaften. Folgende Punkte müssen bei der Planung berücksichtigt werden:

  • Verfügbare Dachfläche, Ausrichtung und Neigung
  • Art und Qualität der Photovoltaikmodule
  • Investitions- und Betriebskosten
  • Finanzierung mit Eigen- oder Fremdmitteln
  • Einspeisevergütung und sonstige Fördermittel

Vereinbaren Sie einen Termin mit mir. Gerne berate ich Sie umfassend!

Eine Staubsaugeranlage macht nicht nur sauber, sondern rein.

Wer gerade baut oder modernisiert, sollte schon jetzt an den späteren Hausputz denken. Eine Staubsaugeranlage mit Vakuumsteckdosen in allen Räumen ist eine clevere Alternative zum althergebrachten Staubsauger – insbesondere für
Allergiker und Asthmatiker. Denn ein Zentralstaubsauger macht nicht nur komfortabler, sondern auch gründlicher sauber.

Was immer Sie aufsaugen, allergieauslösende Stoffe, Bakterien, Viren und Schimmelsporen bleiben nicht länger in der Wohnung, sondern landen im Sammelbehälter. Feinste, nicht sichtbare Partikel werden mit der Abluft nach draußen befördert.
Und noch nie war Staubsaugen so sauber und einfach. Mit einem leistungsfähigen Zentralstaubsaugersystem in Ihrem Keller
oder Ihrer Garage müssen Sie Ihr altes Gerät nie wieder Treppen hochtragen, zwischen Möbeln hindurch manövrieren oder mitten im Wohnzimmer überquellende Staubbehälter austauschen. Ob für einen Neubau, eine Renovierung oder die Komplettierung eines vorhandenen Rohrsystems – ich finde mit Ihnen zusammen das richtige System für Ihre Anforderungen.

Hygienisch, komfortabel und sicher: Trinkwasserhygiene

Nationale Wasserwerke und -versorger liefern sauberes, hygienisch einwandfreies Trinkwasser. Oft gelangen jedoch Partikel
wie Sand, Dichtungsmaterial oder Metallspäne ins Rohrleitungssystem und damit auch in Ihre Hauswasserinstallation. Diese Schmutzpartikel im Wasser sind häufig die Ursache für tropfende Wasserhähne, verstopfte Ausflusssiebe, blockierende Ventile
bei Haushaltsgeräten und sind zusätzlich ein erhöhtes Hygienerisiko.

Es kann sogar zu Lochfraßkorrosion und Rohrbruch kommen – eine kostenintensive Sanierung ist die Folge. Trinkwasserfilter verhindern, dass Fremdpartikel und Verunreinigungen von außen über die Rohrleitungen in die Hausinstallation eindringen und Ihr Installationssystem angreifen. Doch der Einbau alleine ist nur die halbe Miete, denn in der Praxis müssen Filter regelmäßig gewartet werden, um eine hohe Hygiene beim Trinkwasser zu gewährleisten. Sorgen Sie für dauerhaft sauberes Wasser, achten Sie auf eine gereinigte Filteroberfläche und einen hygienischen Betrieb der Trinkwasserinstallation und lassen Sie regelmäßig Ihr Filterelement wechseln.

Regen- und Grauwassernutzung

Vieles spricht für die Regen- und Grauwassernutzung. Unter anderem die Tatsache, dass die Abwassergebühren in Deutschland nach angeschlossener Fläche an einen öffentlichen Kanal berechnet werden. Wer also sein Regenwasser sammelt, spart Abwassergebühren. Das wiederverwertete Regenwasser kann vielseitig genutzt werden.

 

Vom Regen profitieren

Ein 4-Personen-Haushalt verbraucht täglich durchschnittlich bis
zu 500 Liter Trinkwasser, das im Monat ca. 50 € kostet. Durch die Regenwassernutzung kann einiges eingespart werden. Es gibt viele Anwendungsmöglichkeiten, z. B. zum Pflanzengießen. In Wassertonnen
wird das aus den Dachrinnen gespeiste Regenwasser aufgefangen, gespeichert und bei Bedarf entnommen. 

Da Regen kalkarm und sehr weich ist, eignet er sich ideal für die Waschmaschine und schont somit die Wäsche. Ebenso kann das Regenwasser für die Toilettenspülung genutzt werden.

Bis zu 50 % des Trinkwasserverbrauchs können durch eine Regenwassernutzungsanlage eingespart werden. Sprechen Sie
uns an – ich berate Sie gerne.

Wassereinsparung durch die Nutzung von Grauwasser

Grauwasser ist gereinigtes Schmutzwasser, das z. B. beim Duschen, Baden oder Händewaschen anfällt. In einem Grauwassertank wird das Schmutzwasser gesammelt, anschließend mithilfe von speziellen Filtern und Kläranlagen
so gesäubert, dass es für die Gartenbewässerung
oder Toilettenspülung erneut genutzt werden kann. Die Grauwasseraufbereitung erfolgt auf rein biologisch-mechanischem Weg – ohne Geruchsentwicklung. Es
werden keine Chemikalien verwendet.

Der Vorteil ist: Die Grauwassernutzung ist von der anfallenden Niederschlagsmenge unabhängig. Grauwasser fällt in einem Haushalt täglich in nahezu gleicher Menge an.

 

Sie möchten Ihr Regenwasser nutzbar machen und haben Interesse an einem Regenwassertank oder einer Grauwasseranlage? Dann treten Sie mit mir in Kontakt.

Smart Home

Das vernetzte Haus – für mehr Sicherheit, Komfort und Energieeffizienz.

Optimale Temperatur in jedem Zimmer zur richtigen Zeit – im Raum manuell einstellbar oder aus der Ferne per App geregelt. So können Sie zum Beispiel sicher sein, dass im Kinderzimmer zum Schlafen eine gesunde Temperatur herrscht und es in der Spielzeit gemütlich ist. Sie kommen von einem Ausflug zurück und freuen sich auf ein warmes Wohnzimmer? Stellen Sie die Heizung per App von unterwegs aus an – dann brauchen Sie Zuhause nicht warten, bis der Raum sich aufgeheizt hat.

Bedient werden können smarte Heizkörper über eine leicht zu bedienende App, mit Sprachbefehl oder direkt am Heizkörper, wie Sie es bisher gewohnt sind. Die Installation kommt ohne Werkzeug aus und, da kein Heizkreis geöffnet werden muss, auch ohne auslaufendes Wasser.

Smart Heizen = Kosten sparen

Mit der App heizen Sie effizient und intelligent, denn sie gibt Ihnen die volle Kontrolle über Ihre Heizung. Sie entscheiden, ob Sie die aktuelle Temperatur in den einzelnen Räumen direkt anpassen wollen und können Zeitprogramme einrichten. Damit sparen Sie bares Geld, da Sie zielgerichteter heizen können. Noch effizienter heizen und lüften Sie, wenn Sie eine smarte Heizung mit smarten Fenster- oder Türkontakten kombinieren.

Und das Ganze geht spielend einfach und komfortabel. Die smarten Thermostate prüfen auch regelmäßig Ihre Heizkörperventile und schicken Ihnen eine Nachricht, wenn eines gewartet werden muss. Natürlich werden Sie auch automatisch benachrichtigt, wenn die Batterie eines Thermostats ausgetauscht werden muss.

Smart Home: Mehr Effizienz und Sicherheit

Mit Smart Home genießen Sie viele weitere Vorteile

  • Sicherheit: Ob Lichtszenarien oder smarte Rollläden zum Einbruchschutz, eine Überwachungskamera, Brandschutz oder Steckdosen, mit denen Sie auch von unterwegs das vergessene Bügeleisen abschalten können – Smart Home-Lösungen sorgen dafür, dass Sie sich sicher fühlen und auch sicher sind.
  • Energieeffizienz: Nicht nur in Zeiten, in denen Strompreise in die Höhe klettern und das Umweltbewusstsein der Verbraucher steigt, liegen erneuerbare Energien sowie Technologien zum Energiesparen im Haushalt im Trend.

Auch wenn Ihr Haus schon die Wärme der Sonne, Erde oder Luft nutzt und Sie energieeffiziente Elektrogeräte haben: Intelligentes Energiemanagement für Ihr Heim ist immer sinnvoll. Denn jede Kilowattstunde Strom, die nicht verbraucht wird, ist ein Plus – für die Umwelt, für Ihren Geldbeutel und für Ihren Komfort.

Senken Sie jetzt den Stromverbrauch in Ihrem Haushalt, indem Sie Ihr Zuhause vernetzen. Dann spielen alle Systeme zur Steuerung von Türen, Klima, Licht und Entertainment automatisch zusammen – und Sie können sich zurücklehnen und entspannen. Ich berate Sie gerne in Sachen Smart Home.

SmartHome2
SmartHome

Entkalkung: Frisches Trinkwasser garantiert

Für die Entkalkung von Wasser gibt es viele gute Gründe. Es reduziert z.B. geschmacksstörende Stoffe im Leitungswasser. Das gefilterte Wasser überzeugt durch seinen reinen Geschmack und bringt das Aroma von Tee und Kaffee optimal zur Geltung.

Auch im Bad bewähren sich Kalkfilter: Kalkhaltiges Wasser verursacht Flecken an Duschwänden und Armaturen. Mühsames Putzen und rascher Verschleiß der Einrichtung sind die Folge. Wird das Wasser aufbereitet, produzieren sie Wasser, das ohne störenden Kalk aus der Leitung fließt. Das Ergebnis: ein bislang nie dagewesenes Gefühl von Sauberkeit. Mit minimalem Aufwand erscheinen Bad und Dusche in strahlendem Glanz. Ganz ohne Chemie. Sprechen Sie mich an, ich berate sie gerne.

Legionellen im Trinkwasser

Der Krankheitserreger im Wasserhahn

Schützen Sie sich und die Bewohner Ihrer Immobilie vor Legionellen mit einer ordentlichen Vorbeugung und Bekämpfung. Wasser und Wärme, inh. Stephan Mizsgar ist ihr Partner in Heilbronn für einen effektiven Schutz vor den Bakterien, die eine lebensgefährliche Lungenentzündung, die sogenannte Legionärskrankheit, auslösen.

Vermehrung

Legionellen leben in Süßwasser und fühlen sich vor allem bei Temperaturen von 20 bis 55 °C sehr wohl. Bei Temperaturen über 60°C sterben sie sehr schnell ab, bei Temperaturen unter 20 °C sterben sie nicht, vermehren sich aber auch nicht weiter. Gerade die Warmwasserversorgung in großen Gebäuden und Schwimmbädern oder in leerstehenden Gebäuden (z. B. nach einem längeren Urlaub) ist sehr anfällig für einen Befall mit Legionellen. Aber keine Sorge: Die richtigen Maßnahmen schützen Sie effektiv vor einem Befall.

Übrigens: Eigentümer von Mehrfamilienhäusern sind gesetzlich dazu verpflichtet, die Trinkwasserqualität regelmäßig durch ein akkreditiertes Prüflabor untersuchen zu lassen.

Vorbeugung und Bekämpfung

Thermische Desinfektion 

Legionellen sterben bei Wassertemperaturen ab 60 °C sehr schnell ab. Ihr Warmwasserspeicher sollte also regelmäßig, bestenfalls wöchentlich, auf 60 °C erhitzt werden. Moderne Warmwasserspeicher können das automatisch dank einer sogenannten Legionellenschaltung, bei älteren Geräten können Sie die Erhitzung manuell auslösen.

Chemische Desinfektion

Chemikalien wie Chlor oder Ozon können zur Bekämpfung von Legionellen eingesetzt werden. Leider sind sie aber nicht immer 100-prozentig wirksam und müssen entweder in sehr großen Mengen (Chlor) eingesetzt werden oder sind recht teuer (Ozon).

Mechanische Desinfektion

Eine Ultrafiltrationsanlage sorgt für eine mechanische Desinfektion des Wassers. Die Membranen sind so fein, dass die Legionellen darin hängenbleiben. Der Vorteil: Auch tote Keime werden ausgefiltert, das Wiederkeimungspotenzial sinkt. Die Anlagen sind mit einer automatischen Reinigungsfunktion erhältlich und relativ günstig in Anschaffung und Betrieb.

Wir beraten Sie gerne zu Ihren Möglichkeiten und führen eine Bedarfsanalyse durch. Vereinbaren Sie einfach einen unverbindlichen Beratungstermin!

Sanitärplanung und –installation

Bei der Sanitärplanung und –installation kümmern ich mich um alles, was mit Wasser und Abwasser zu tun hat. Von Wasserrohren und Anschlüssen für Wasch- und Spülmaschine bis hin zu Dusche, WC und den Rohrleitungen in die Kanalisation. Die Anforderungen in diesem Bereich sind vielfältig. Schließlich gilt es, auch die obersten Stockwerke mit (warmem) Wasser zu versorgen. Pumpen und Anlagen, die den Wasserdruck regeln, müssen optimal eingestellt sein. Deshalb achte ich von der Planung bis zur Ausführung auf Professionalität und Qualität, auch des verwendeten Materials.

Abwasserrohre sind die Lebensadern eines Hauses. Sie leiten frisches Wasser hinein und verbrauchtes wieder hinaus. Täglich fallen in einem Einfamilienhaus pro Kopf ca. 130 Liter Wasser an – eine enorme Belastung für das Material. Deshalb ist eine hohe Qualität der Leitungen und Verbindungen ausschlaggebend, wie langlebig und stabil Ihr Abwassersystem sein wird.

Heizungsrohre bringen Ihnen kuschelige Wärme. Damit die Wärme ohne große Verluste dort ankommt, wo sie benötigt wird, braucht es verlässliche Qualität des Materials. Damit Rohre effektiver arbeiten, brauchen sie zusätzlich Unterstützung: Isolierungen schützen Warmwasserrohre vor Wärmeverlust und Kaltwasserrohre gegen Erwärmung. Darüber hinaus erzeugen Abwasserrohre unangenehme Geräusche. Mit der richtigen Isolierung können wir dies verhindern.

Sie wollen mehr über das Innenleben Ihres Hauses erfahren? Sprechen Sie mich gerne an.

– der Wasserhahn, der alles kann!

Mit einem Quooker haben Sie ein wirkliches Multitalent als Küchengerät: warmes, kaltes, 100°C kochendes sowie gekühltes sprudelndes und stilles Wasser! Im Handumdrehen haben Sie alle Wassersorten verfügbar. Einfach praktisch!

Jeder nutzt kochendes Wasser in der Küche, aber mit einem Quooker geht mehr:
Ob Sie Kartoffeln oder Reis kochen, Spargel garen, Gemüse blanchieren oder Couscous zubereiten möchten, der Quooker ist ein dankbarer Helfer! Natürlich können Sie mit ihm auch Tee aufgießen, Schnuller sterilisieren, Babynahrung zubereiten, Kerzenwachs entfernen, Pfannen und Töpfe reinigen, Instantsuppen zubereiten, Eier kochen, Tomaten häuten, Wärm¬flaschen befüllen und vieles mehr!

Wenn Sie sich zusätzlich für den CUBE entscheiden, machen Sie den Kochendwasserhahn zum Wasserhahn, der alles kann.
Nun strömt gekühltes sprudelndes und stilles Wasser zusätzlich aus Ihrem Hahn. Erfrischend wirkt das kühle Nass und kann
nach persönlichem Geschmack zu leckerer Limonade oder köstlichen Schorlen und Cocktails verfeinert werden. Dabei ist
das System auch noch umweltschonend, denn der Plastikmüll wird reduziert.

Wir sind Ihr Quooker-Spezialist vor Ort. Sie planen eine neue Küche mit Armaturen von Quooker?
Oder Sie wollen Ihre Küche modernisieren? Sprechen Sie uns an!

Der Quooker Flex ist ein Allrounder.
In seiner runden Optik besticht er mit maximaler Funktion. Sie erhalten aus
ihm alle Wassersorten und zusätzlich ist
er mit einer praktischen Schlauchbrause ausgestattet.

Der Quooker Fusion ist ein optisches Highlight.
Er verbindet ein äußerst schlankes Design mit
der Funktion alle Wassersorten aus einer
Armatur zu erhalten.

Neuigkeiten

Eine Kermi Duschkabine steht für sich. Das beweist Kermi mit der neuen, noblen Beschlag-Duschkabine MENA. Denn sie braucht nicht viel…

Climate Class 6000i/8000i Einfach die richtige Temperatur  –  das ganze Jahr über. Die neuen Split-Klimageräte mit hohem Wirkungsgrad und bester…

Luxuriöses Wassererlebnis bei mehr Nachhaltigkeit und Hygiene Immer mehr Verbraucher wünschen sich komfortable Produkte, die den eigenen Anspruch an nachhaltiges…

Die meiste Zeit verbringen wir in geschlossenen Räumen und einen Großteil davon zuhause. Die individuelle Einrichtung spielt deshalb eine wichtige…

Kraftvolle Akzente mit schwarz matter BadausstattungBLACK SELECTION – die schwarz matte Badausstattung von KEUCO – setzt prägnante Akzente im Bad:…

Immer mehr Menschen sehnen sich beim Gang auf die Toilette nach einem natürlichen Gefühl der Frische. Sie sich auch? Gute…

Erfrischend einfach: GROHE Blue ELEMENTS-Edition Upgrade für die Küche mit der exklusiven ELEMENTS-Edition! Kistenschleppen war gestern Mit Grohe Blue genießt…

Sie überlegen in eine neue Heizungsanlage zu investieren? Dank der neuen Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) könnte der Zeitpunkt kaum besser sein.…

Zwei Systeme perfekt kombiniert - Kombikessel SP Dual compact Für jene, die Scheitholz und Pellets verfeuern sind Kombikessel die richtige…

Mit Max hat burgbad eine Badmöbel-Kollektion aus natürlichen Materialien in handwerklicher Qualität und moderner, zeitloser Optik entworfen. Das klassische Design der Echtholzkollektion…

Sparen Sie bares Geld und wechseln jetzt Ihre Heizung!
Warmes, kaltes &
100°C kochendes Wasser

Kontakt

Öffnungszeiten

Montag – Freitag:
8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 17.00 Uhr

Samstag:
nach Vereinbarung